Viszerale Therapie

viszerale Therapie Kurs 1: 5 Tage, Thema: Bauchraum
Do. 13.- Mo. 17.05.2021
keine Voraussetzungen, eine Cranio Ausbildung ist von Vorteil

Die faszinierende viszerale Arbeit habe ich vorwiegend durch das Upledger Institut (Kurse VM 1-6, heute Barral Institut) kennengelernt.

Aus dem beim Barral Institut Gelernten, zusammen mit dem Erfahrungsreichtum meiner biodynamischen craniosacralen Praxisarbeit, den Erfahrungen mit dem Lebensatem über Polarity Therapie und aus Anatomie-Kursen, die ich unterrichtet habe, sind mit der Zeit diese viszeralen Kurse entstanden, stark an der Biodynamik orientiert.

Mit inneren Organen kann ich so präzise arbeiten wie mit Muskeln und Knochen, allerdings benötigt man genaue anatomische Kenntnisse.




Viszerale Therapie I
5-Tages-Block
Inhalt: Bauchraum mit Leber, Magen, 12-Finger-Darm, Gallenblase, Dünndarm, Gerköse/Mesenterium, Dickdarm

  Kursbeschreibung
  Anmeldeformular
 
Viszerale Therapie II
Vorraussetzung Viszerale Th. I
Drei 3-Tages-Blöcke
Die drei 3-Tages-Blöcke bauen aufeinander auf und können nur zusammen gebucht werden, so dass wir dann eine feste Gruppe über die ganze Zeit haben. Voraussetzung: Teilnahme Kurs Viszerale Therapie I oder ver­gleich­barer Kurs.

Inhalte erster 3-Tages-Block:
wiederholen écoute tests, Recoil-Technik anhand der Leber, Bauch­speichel­drüse, Milz, Embryologie und Vorbereitung für die Niere im zweiten Block.

Inhalte zweiter 3-Tages-Block:
Nieren, Beckenboden, Steißbein

Inhalte dritter 3-Tages-Block:
Beckenboden Tiefung, Blase, Prostata, Uterus und Keimdrüsen (Hoden/Eierstöcke)
   
  Kursbeschreibung
  Anmeldeformular
 
Viszerale Therapie III
Voraussetzung Viszerale Th. I + II
Zwei 3-Tages-Blöcke
Inhalt: Brustkorb mit Halsfaszien, Thorax, Mediastinum, Lungen, Herz, Thymus und Schilddrüse
   
  Kursbeschreibung
  Anmeldeformular